Das Lernlabor ist eröffnet

Spannende Selbst - Erfahrung in drei Themenbereichen

01.10.2016

"Mensch, du hast Recht(e)", das mobile Lernlabor der Bildungsstätte Anne Frank wurde am 26. September im Beisein von Ehrengästen aus Politik und Pädagogik eröffnet. Es ist insgesamt fünf Wochen, vom 26. September bis zum 28. Oktober, in der Neckarhalle in Obrigheim aufgebaut. Die interaktive Ausstellung ist das erste gemeinsame Projekt zwischen der Realschule Obrigheim und der KZ-Gedenkstätte Neckarelz, die künftig enger kooperieren wollen. Ein Interview mit Initiator Bernhard Edin lesen Sie hier
Was auf den ersten Blick wie eine Ausstellung aussieht, ist tatsächlich ein spannender Weg durch die drei Themenbereiche "Diskriminierung" (Mensch, du bist gleichwertig!), "Normalität" (Mensch, du kannst sein wie du bist und sein willst!) und "Demokratie" (Mensch, du kannst mitbestimmen!). Wissen oder Fragestellungen werden hier nicht abstrakt vermittelt, sondern in zahlreichen Mitmach - Stationen spielerisch und aktiv erfahrbar.
Was ist normal? Was kommt in den Medien/in der Werbung vor, was kommt nicht vor (z.B. alleinerziehende Eltern).
Was ist mir wichtig, wie will ich leben? Wie sind meine Freiheiten geschützt? Was ist diskriminierend - für die einen dies, für die anderen etwas ganz anderes. Wer entscheidet das? 
Wenn die Mehrheit sich für ein bestimmtes Ziel für die Klassenfahrt entscheidet - was ist dann mit der Minderheit? Gibt es Wege für Konsens oder Kompromiss?
Über all das ins Gespräch und zu diskutieren, lässt manches Gewohnte in anderem Licht erscheinen.

Öffnungszeiten:
MO-FR    8:30 - 12:30 für angemeldete Gruppen. Anmeldung : Tel. 06261-670800
MO-DO 14:00 - 16:00 für die Öffentlichkeit

SA 15. 10.: 10:00 - 13:00
SO 16. 10:  14:00 - 17:00  jeweils für die Öffentlichkeit