Neue Flyer - geänderte Eintrittspreise

Flyer und Ausstellungstexte gibt es in drei Sprachen

06.04.2018

Lange schon ist die KZ-Gedenkstätte auf ausländische BesucherInnen eingestellt. Schon seit einigen Jahren können Interessierte aus dem Ausland, die französisch oder englisch sprechen, die Dauerausstellung selbst erkunden, auch in Gruppen. Sie erhalten dazu Ordner, in denen sämtliche Texte der Ausstellung in den beiden Sprachen zu finden sind. Seit dieser Woche gibt es neue Informations-Flyer in deutscher, französischer und jetzt auch englischer Sprache. Auch Führungen in Französisch und Englisch sind möglich, erfordern allerdings rechtzeitige Anmeldung.
Die Flyer anschauen können Sie hier:
deutsch
französisch
englisch
Seit der Eröffnung der neuen Gedenkstätte im Jahr 2011 galten bis April 2018 die Eintrittspreise unverändert - nun werden sie mäßig erhöht: für Einzelpersonen um jeweils 50 Cent. Der Preis für eine Führung jugendlicher BesucherInnern bleibt konstant, der für Erwachsene erhöht sich von 20 auf 25 Euro. Neu hinzugekommen sind Projekttage für Schulklassen.