Veranstaltungen

Spätsommerwanderung auf dem Geschichtslehrpfad "Goldfisch"

Sonntag, 27. August 2017

15:00 - Treffpunkt ab 14.45 Haltestelle "Gardinenfabrik Obrigheim"

Wie jedes Jahr lädt der Verein KZ-Gedenkstätte zu einer Spätsommerwanderung auf dem Geschichtslehrpfad GOLDFISCH ein. Dieser wurde im Frühjahr 2017im Rahmen eines inklusiven Projekts von jungen Leuten neu instandgesetzt. Mehr erfahren


Treffpunkt ist am Sonntag, dem 27. August um 15 Uhr an der Bushaltestelle „Gardinenfabrik Obrigheim“ an der Straße von Obrigheim nach Hochhausen. Parkmöglichkeiten gibt es im Industriegebiet Obrigheim an der Neckarstraße. Der Pfad ist ca. 2,5 km lang;  um ca. 17 Uhr kehrt man an den Ausgangspunkt zurück. Festes Schuhwerk wird empfohlen; bei starkem Regen fällt die Wanderung aus. Die Leitung hat Dorothee Roos.

Reichsfrauenführerin Gertrud Scholtz-Klink

Sonntag, 01. Oktober 2017

11:00 - Matinee im Seminarraum der KZ-Gedenkstätte

Foto: Bundesarchiv, Nr. 146II-104 / CC-BY-SA 3.0

Nur wenige wissen, dass die "Reichfrauenführerin" Gertrud Scholtz-Klink, die ranghöchste Frau des NS-Staates, aus Adelsheim stammte und in Mosbach zur Schule gegangen ist … Die Matinee mit der Referentin Dr. Christiane Berger aus Magdeburg soll diese Lücke schließen.

Dr. Christiane Berger hat über Gertrud Scholtz-Klink promoviert, ihr Vortrag fragt unter anderem danach, ob die im männerbündischen NS-System relativ machtlose Spitzenfunktionärin als „Täterin“ einzustufen ist